Aushang für euer Wasserhäuschen

Veröffentlicht

Die Bonpflicht bringt eine unnötige, zusätzliche Umweltbelastung und erhöhten Aufwand mit sich. Nicht jeder hat auf neuere Methoden zum „Bondruck“ umgestellt. Wenn ihr eure Gäste und Kunden darauf hinweisen möchtet, dass ihr die Bons nur auf Nachfrage ausdrucken möchtet, könnt ihr gerne einen der folgenden Aushänge nutzen: Aushang regulär (für all diejenigen, die Kassenbons nicht digital versenden können) Aushang digital (für all diejenigen, die Kassenbons digital, also z.B. per E-Mail oder SMS versenden können)

Was ist eigentlich los? Oder: Einen guten Rutsch!

Veröffentlicht

Das Jahr 2019. Ein Jahr mit Höhen und Tiefen. Genau so intensiv, wie unsere Emotionen dieses Jahr von A nach Z schwankten, so schnell ging das Jahr auch vorüber. Vieles hatten wir vor, wenig davon haben wir geschafft, keine der Entscheidungen haben wir bereut. Dennoch: Es kamen im Laufe der zweiten Jahreshälfte etliche Fragen bezüglich unserer Vereinsaktivität auf. Allem voran die Frage: Was ist eigentlich los? Warum hört man von euch nichts mehr? Warum wurde der Wasserhäuschentag abgesagt? Fragen, deren Antwort mehr bedürfte als einer einfachen kurzen E-Mail oder eines kurzen Textes auf Facebook und Co. Da wir uns aber […]

Wasserhäuschentag 2019: Traurige Tage

Veröffentlicht

Liebe Wasserhäuschenfreunde! Leider mussten wir eine traurige Entscheidung treffen: Es ist sehr schade, aber der Wasserhäuschentag 2019 wird leider nicht stattfinden. Zumindest nicht so organisiert oder in dem Maße, wie er 2017 stattgefunden hat und wir uns das dieses Jahr vorgestellt hatten. Für unsere Entscheidung gibt es vielfältige Gründe. Der wichtigste Grund jedoch ist, dass es innerhalb des Orgateams zu unvorhersehbaren Ereignissen gekommen ist, weswegen wir nicht in der Lage sein werden ein erforderliches Maß an Organisationsaufgaben zu erledigen. Denn wie bei vielen Projekten ist es auch bei diesem so, dass ein riesiger Rattenschwanz an organisatorischen Aufgaben im Hintergrund abgearbeitet […]

Frohe Feiertage und einen guten Start ins Wasserhäuschen-Jahr 2019

Veröffentlicht

Liebe Wasserhäuschen-Freunde! Jedes Jahr zum kurz vor Weihnachten setzen wir uns hin und lassen das Jahr revue passieren. Auch dieses Jahr ist wieder eine Menge passiert, viel geplant und organisiert worden. Über alles nochmal erneut zu berichten würde sicherlich nicht lohnen und aktuell geht es noch kurz vor Weihnachten so rund, dass wir nur schnell zwei wichtige Themen ansprechen möchten. Also, los geht’s: Der aktuelle Stand der Pachterhöhungen für einzelne Wasserhäuschen Zum aktuellen Zeitpunkt befindet sich die Stadt Frankfurt in Verhandlung mit der Radeberger Gruppe. Zum Hintergrund: Die Stadt war gezwungen, alte Verträge für Liegenschaften neu aufzurollen und die Grundstücke […]

Pachterhöhung: Austausch mit StR. Jan Schneider

Veröffentlicht

Wie angekündigt hatten wir am gestrigen Montag einen ausführlichen Termin im Liegenschaftsdezernat der Stadt Frankfurt, um uns mit Stadtrat Jan Schneider über die Pachterhöhung der 11 Frankfurter Wasserhäuschen auszutauschen. Wir hatten so die Gelegenheit, die Interessen, Bedenken und Wünsche der Betreiber und Betreiberinnen an einer der entscheidenden Stellen der Stadt anzubringen und den Stimmen der Betroffenen Gehör zu verleihen. Ca. zwei Stunden saßen wir zusammen und haben die zentralen Themen der letzten Wochen diskutiert, Hintergründe besser verstehen und unsere Meinung vertreten können. Schnell wurde klar, dass die gesamte Geschichte hoch komplex ist. Unterschiedliche Verträge, Gesetze, Richtlinien und Befindlichkeiten machen das […]

Pachterhöhung: Unser Kommentar

Veröffentlicht

Als wir 2017 gemeinsam den Frankfurter Wasserhäuschentag veranstalteten, und abends, nach getaner Arbeit und voller Euphorie am Orange Beach den Tag selbst, vor allem aber die stressigen Wochen im Vorfeld Revue passieren ließen, das war schon ein ganz besonderes Gefühl! Mehr denn je sahen wir uns in unserem Wirken als Verein bestätigt. Das Lob, das Lächeln, vor allem aber das Vertrauen, das uns von Betreibern und Wasserhäuschenfans entgegengebracht wurde zeigte uns: Es ist eine lebendige, liebenswerte Wasserhäuschengemeinschaft in Frankfurt vorhanden. Mehr denn je wurde uns klar: Diese Kultur müssen wir bewahren, und mit dieser Veranstaltung unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister […]

Diskussionsrunde mit OB Peter Feldmann

Veröffentlicht

Kurzinfo: Am kommenden Freitag, den 24.08.2018 findet zwischen 14:30 und 16:30 eine Diskussionsrunde zur aktuellen Pachterhöhung statt. Es werden Vertreter der Presse vor Ort sein, OB Peter Feldmann, Mitglieder des Vereins Linie 11 sowie weitere Wasserhäuschen-Lobbyisten und Interessierte. Ort: Wasserhäuschen Holbeinstraße: http://on.l-11.de/?129  Bis Freitag!

Massive Pachterhöhungen für einige Wasserhäuschen

Veröffentlicht

Zum aktuellen Thema tragen wir hier die Links zusammen: http://www.fr.de/frankfurt/wasserhaeuschen-feldmann-springt-den-buedchen-bei-a-1567506 https://merkurist.de/frankfurt/kulturgut-wasserhaeuschen-aufstand-gegen-die-pachterhoehung_fP4 http://www.fnp.de/lokales/frankfurt/Wasserhaeuschen-Betreiber-sollen-bis-zu-70-Prozent-mehr-Pacht-zahlen;art675,3077966 http://www.fnp.de/lokales/frankfurt/Roemer-Fraktionen-wollen-mit-der-Stadt-reden-Rettung-fuer-die-Buedchen;art675,3079113 Diese Liste wird nach und nach vervollständigt.

Rettet „Heinrichs Trinkhalle“

Veröffentlicht

Naim Yildirim betreibt seit fast sieben Jahren sein Wasserhäuschen in der Niederurseler Landstraße, Heinrichs Trinkhalle. Mit viel Herzblut und Empathie hat er es geschafft, mit seinem Büdchen einen zentralen Teil zur Bereicherung des Stadtteils beizutragen. Hier trifft sich Jung und Alt, Arm und Reich, wie es sich eben für ein klassisches Frankfurter Wasserhäuschen gehört. Tische und Bänke und gute Verpflegung laden zu netten Gesprächen ein – gerne auch einmal mit wild fremden. Denn am Wasserhäuschen, da kennt man sich irgendwie doch, auch wenn man sich vorher nie gesehen hat! Geht es nach dem Willen des Ordnungsamtes soll jedoch damit jetzt […]

DSGVO: Der Datenschutz bei Linie11.org

Veröffentlicht

Am kommenden Freitag, dem 25.05.2018 ist es so weit: Die bei Unternehmen, Bloggern, Vereinen oder eigentlich jedem, der eine eigene Webseite in einem gewissen Umfang betreibt, gefürchtete neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) entfaltet seine volle Wirkung. Zwar trat die EU-Verordnung bereits vor geraumer Zeit in Kraft, die Schonfrist zur Anpassung der eigenen Datenschutzrichtlinien läuft aber an diesem Freitag aus. Dann wird es ernst! Spezialisierte Abmahnkanzleien lauern bereits auf nicht griffige Datenschutzerklärungen. Dabei geht es vor allem um die personenbezogenen Daten. Auch wir sind natürlich, wenn auch nur zu einem gewissen Maße, von der neuen DSGVO betroffen. Dabei geht es vor Allem um […]