Datenschutz

Datenschutz ist uns wichtig. Kein Mensch möchte, dass mit seinen persönlichen Daten im Internet achtlos umgegangen wird. Der Schutz dieser persönlichen Daten ist deshalb immens wichtig. Weil wir uns diese Arbeit aber nicht machen möchten, erheben wir erst gar keine Daten von euch online – ist das nicht toll? Die einzigen Daten, die wir von euch bekommen, sind in Form des frankierten Rückumschlags, wenn ihr Aufkleber oder Postkarten bestellen wollt. Diese werden von uns jedoch nirgends hinterlegt und aufbewahrt. Wir bekommen den Umschlag, füllen ihn, und schicken ihn wieder zurück. Fertig.

Abfrage von Name und Email-Adresse beim Hinzufügen von Punkten:
Beim Prozess des Hinzufügens von Wasserhäuschen wird der Benutzer nach einer gültigen Email-Adresse und einem Namen gefragt. Dabei steht es dem Benutzer frei, seinen echten Namen anzugeben, oder so genannte Nicknames (Pseudonyme) zu verwenden. Die Abfrage des Namens dient lediglich der späteren Anrede im Email-Kontakt.
Die Abfrage der Email-Adresse hat den Zweck, dem Benutzer eine Bestätigungsmail über Eingang des Vorschlags, und darauf folgender Freischaltung oder Ablehnung des Eintrags zukommen zu lassen. Diese Email-Adresse bleibt in der Datenbank hinterlegt, falls während des Betriebs eine Kontaktaufnahme nötig ist. Unter keinen Umständen wird Linie 11 diese Daten an Dritte weitergeben.

Haltung und Austausch von Geodaten:
Die bei uns im System hinterlegten Geodaten bestehen im Wesentlichen aus den im Meldeprozess abgefragten Reintextfeldern (Informationen) und deren Geometrie (Punkt, Koordinatenpaar) sowie der hinzugefügten Bilder. Die hinterlegten Email-Adressen sowie der genutzte Benutzername fallen somit nicht darunter. Wir behalten uns vor, Informationen über die Lage (Geometrie), Name der Lokation und Informationen aus den Reintextfeldern (Anschrift, Beschreibung, Öffnungszeiten) an Dritte im Rahmen eines standardisierten Geodatenaustauschprzesses weiterzugeben (z.B. örtliche Branchenverzeichnisse). Wir möchten hierbei nochmals klar betonen, dass wir niemals eure persönlichen Daten (Pseudonym und Email-Adresse) weitergeben!

Besucherstatistik:
Aus statistischer Sicht wird die Seite mit Google Analytics „überwacht“. Google Analytics erhebt jedoch keinerleit Daten, die mit euch als Person in Verbindung gebracht werden. Vielmehr dient es dazu, den 1995er-Homepage -Counter zu ersetzen und wir trotzdem einen Überblick über den Traffic auf diesen Seiten haben. Hier bekommt ihr dazu weitere Infos:

http://www.google.com/policies/privacy/

Social Media:
Was allerdings Facebook an Daten speichert, wenn ihr auf „Gefällt mir“ klickt, das dürfte ohnehin jedem bekannt sein. Falls nicht, hier gibt es noch weitere Hinweise:

https://www.facebook.com/about/privacy